kreuzotter

Biss ins Bein

Bauer beim Mähen von Kreuzotter attackiert

Beim Mähen mit der Sense wurde ein Bauer in Tirol von einer Kreuzotter attackiert und musste ins Spital gebracht werden.

Ein Osttiroler Bauer ist am Mittwoch beim Mähen einer Wiese von einer Kreuzotter gebissen worden. Der 52-Jährige aus Innervillgraten im Bezirk Lienz hatte gegen 11.00 Uhr in der Nähe seines Bauernhofes mit der Sense gemäht, als ihn die Schlange ins Bein biss. Wie die Polizei mitteilte, kehrte der Landwirt selbst zum Hof zurück, wo seine Frau die Rettung alarmierte. Diese brachte den Verletzten vorbeugend ins Bezirkskrankenhaus Lienz.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten