Feuerwehr

Starke Rauchentwicklung

Hotel in Tirol wegen Glimmbrand evakuiert

Brandmelder löste Alarm aus.

Ried im Oberinntal. Ein Hotel in Ried im Oberinntal (Bezirk Landeck) hat in der Nacht auf Mittwoch aufgrund eines Glimmbrandes in der Waschküche evakuiert werden müssen. Ein Brandmelder hatte Alarm ausgelöst, woraufhin der Nachtportier nachschauen ging und in der Waschküche starke Rauchentwicklung bemerkte, teilte die Polizei mit. Der 58-Jährige alarmierte daraufhin umgehend die Rettungskräfte.

Die Feuerwehren Ried und Pfunds konnten den Glimmbrand, der an der Waschmaschine ausgebrochen war, rasch löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Waschküche und die Flure des Hotels belüftet werden. Die rund 30 Hotelgäste wurden vom Personal und der Feuerwehr evakuiert. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst nicht bekannt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten