Corona Demo

30.000 in Wiener City

Demo-Chaos am Wochenende

So wollen die Corona-Leugner wieder am Wochenende für Wirbel sorgen. 

Wien. Den Wienern steht ein turbulentes Wochen­ende bevor: Am Samstag ist eine Mega-Demo am Maria-Theresien-Platz angesagt. Gestern rief FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl zur Teilnahme auf. Ausgerechnet sein Ex-Parteikollege und Polit-Feind Heinz-Christian Strache unterstützt auch den Aufmarsch der Corona-Leugner.
 
Mega-Demo. Bei der geplanten „Mega-Demo“ werden nach Angaben von Organisator und Kopf der Corona-Leugner Martin Rutter über 30.000 Teilnehmer erwartet. Bei den bisherigen Demos versammelten sich laut Innenministerium immer wieder Größen der heimischen rechtsextremen Szene, unter anderem auch Gottfried Küssel.
 

Verkehrschaos droht

 
Autokorso. Zusätzlich droht wieder ein Verkehrschaos. Wie bereits vor ein paar Wochen planen die Organisatoren rund um einen niederösterreichischen Busunternehmer am Samstag von 13 bis 16 Uhr mit einem Autokorso, den Ring lahmzulegen. Mehrere Hundert Fahr­zeuge werden erwartet.
 
Entwarnung für Handel. Aufatmen bei den Supermärkten: Die Aktion „Maskenfreies Einkaufen“ am Freitag wurde, „um Eskalationen zu vermeiden“, von den Veranstaltern abgesagt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten