Polizeilicht Polizei

Bei Entrümpelungsarbeiten

Hochexplosive Chemikalien in Wiener Universitätsgebäude entdeckt und vernichtet

Bei Entrümpelungsarbeiten im Keller eines Universitätsgebäudes wurden hochexplosive Chemikalien gefunden.

Im Keller eines Universitätsgebäudes in Wien-Mariahilf wurden Entrümpelungsarbeiten durchgeführt. Dabei wurden hochexplosive Chemikalien aufgefunden. Das Gebäude und der dortige Innenhof mussten geräumt und weiterer Folge gesperrt werden. 
 
Nach einer ersten Begutachtung durch einen sprengstoffkundigen Mitarbeiter (SKO) wurde der Entschärfungsdienst des EKO Cobra verständigt. Die Chemikalie wurde als "nicht handhabungssicher" beurteilt und in einen Bombenschutz-Anhänger gebracht. Nach einem gesicherten Abtransport wurde eine Vernichtung der Chemikalie durchgeführt. 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten