Neues Rätsel im Todesfall Aliyev

Brisanter Aktenvermerk

Neues Rätsel im Todesfall Aliyev

Warum waren Beamte, die gegen den kasachischen Ex-Botschafter ermittelten, am Tatort?

Der Fall Aliyev wird immer mysteriöser: Nachdem Veronika H., Oberstaatsanwältin bei der Zen­tralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption, freigestellt wurde und gegen Thomas R. und Thomas K., Geldwäsche-Spezialisten des Bundeskriminalamts, ermittelt wird – es gilt die Unschuldsvermutung –, wird ein weiteres brisantes Detail bekannt.

Keine Zuständigkeit 
im Todesfall von Aliyev
Aliyev-Anwalt Otto Dietrich berichtet von einem Aktenvermerk des LKA. Daraus soll hervorgehen, dass genau diese beiden Beamten noch vor den Mordermittlern des LKA am Tatort eintrafen, als Aliyev am 24. Februar erhängt in seiner Zelle aufgefunden wurde. „Das wirft ein eigentümliches Licht auf das Bundeskriminalamt, dessen Zuständigkeitsbereich ein vollkommen anderer ist“, so Dietrich.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten