Wien - Innere Stadt

Rettungseinsatz legt U1 lahm

Teilen

Eine Person ist auf die Gleise gefallen, berichtet ein Augenzeuge.

Bei der U1 ist es am Donnerstag im Frühverkehr zu erheblichen Behinderungen gekommen. Eine Person soll am Schwedenplatz auf die Gleise gefallen sein, berichtet ein Augenzeuge ÖSTERREICH. Wegen des Rettungseinsatzes konnte die U-Bahnlinie zwischen Karlsplatz und Nestroyplatz nicht fahren.

Seit circa 9 Uhr ist die U1 wieder im Normalbetrieb, melden die Wiener Linien.

 


Die Sperre der U1 führte zu einem Verkehrs-Chaos in Wien. Vor allem um den Schwedenplatz ging zeitweise nichts mehr.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo