Arsch-Posting: Shitstorm gegen Grüne

Politik

Arsch-Posting: Shitstorm gegen Grüne

Der Grünen-Politikerin schlägt nun eine Welle des Hasses entgegen.

"tschüss österreich, du arsch! du hast jetzt eine woche zeit eine nettere version von dir selbst zu werden." Dieses Posting der grünen Bezirksrätin Negar Roubani auf Facebook hat am Dienstag weite Kreise gezogen. Ein Shitstorm für die Austro-Iranerin war die Folge.

© Screenshot/Facebook
Negar Roubani Facebook-Posting

Stellungnahme

Sie sah sich sogar dazu genötigt, noch mal auf Facebook dazu Stellung zu nehmen. "Ich finde es ehrlich traurig, welche Emotionen mein letztes Posting ausgelöst hat. Ich bin verwundert, was ein persönliches Urlaubsposting bzgl. der klimatischen und politischen Wetterlage in Österreich für Reaktionen auslösen kann", schrieb sie auf Facebook. "Die rassistischen Beschimpfungen und Wünsche, ich möge Österreich verlassen, mir möge meine Staatsbürgerschaft aberkannt werden und ähnliches lassen mich am Demokratieverständnis dieser Kommentatorinnen und Kommentatoren zweifeln."

© Screenshot/Facebook
Negar Roubani Facebook-Posting

Shitstorm

Doch die Stellungnahme Roubanis besänftigte die Facebook-User nicht im Geringsten. Mehr als 250 Kommentare fanden sich Mittwochmittag unter dem Beitrag, der ihr "Arsch"-Posting erklären sollte. Viele davon waren von Hass gezeichnet. "Bei solchen Aussagen dürfen Sie sich nicht wundern wenn Sie mit Hass überschüttet werden. Tschüss Österreich du Arsch??? Von wem haben Sie in den letzten Jahren Ihr Gehalt bezogen?? Tja... mit solchen Grünen kann die Partei nur absandln. Hoffentlich schließt man Sie aus... Tschüss Sie Arsch - oh pardon Ärschin... Es gibt weit nettere Menschen mit Migrationshintergrund als Sie einer sind!!!", schrieb etwa eine wütenden Facebook-Userin.

Auch weitere Kommentare wie "Verlängern Sie Ihren Urlaub auf Unendlich, wäre besser für Österreich", "Islamfaschistin?" oder "Am besten Sie fahren wieder in den Iran und äußern dort dasselbe über den Iran", waren unter Roubanis Beitrag zu lesen.