Lehrer Streik

Wien

Lehrer: Streik, wenn Dienstrecht so kommt

AHS-Lehrer sind auf Streikkurs – sollte das neue Dienstrecht unverändert kommen.

Ein Antrag der Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) auf einen Warnstreik am 16. Dezember kam in der AHS-Bundesleitungssitzung am Montagabend zwar nicht durch. Allerdings wurde ein Streikaufruf für den Fall beschlossen, dass das Dienstrecht „ohne Änderung aller Hauptkritikpunkte“ beschlossen werden sollte. Dazu gehört die höhere Lehrverpflichtung – ein Punkt, von dem die Regierung nicht abgehen will.

Fix war indes eine Großdemonstration in Wien. Am Abend des 16. Dezember wollen Tausende Lehrer in einer Lichterkette gegen das neue Dienstrecht demonstrieren, das Junglehrern mehr Gehalt, aber auch eine höhere Lehrverpflichtung bescheren soll. Am kommenden Dienstag soll es im Parlament beschlossen werden.

Schon am Donnerstag ist die Behandlung des Gesetzes im Verfassungsausschuss des Nationalrates geplant. ÖVP-Chefverhandler Paul Kimberger will noch Verbesserungen durchsetzen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten