ÖSTERREICH exklusiv

Pühringer lehnt Gusenbauers Termindruck ab

Oberösterreichs Landeshauptmann in ÖSTERREICH: Koalition bis Weihnachten ist "ganz unmöglich"

Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) lehnt den Termindruck von SP-Chef Alfred Gusenbauer für die Koalitionsverhandlungen ab.

"Man muss die Verhandlungen ordentlich abführen – auch in den Untergruppen. Qualität ist wichtiger als Tempo. Für mich ist daher klar, dass die Verhandlungen nicht vor Weihnachten abgeschlossen werden können. Das ist ganz unmöglich", sagt Pühringer in der Tageszeitung ÖSTERREICH (Montag-Ausgabe). Den Vorschlag Gusenbauers, ab sofort täglich zu verhandeln, lehnt der Pühringer ab. "Als Landeshauptmann bin ich in den nächsten 14 Tagen mit Terminen vollgepflastert. Wir sind keine hauptberuflichen Verhandler. Es wird nicht an uns scheitern. Ich halte aber nichts davon, in letzter Minute eine Hektik zu entwickeln, nur weil irgendjemand einen Termin anstrebt. Ob wir vor Weihnachten oder in der zweiten Jännerhälfte fertig sind, ist letztlich belanglos, wenn man sich auf ein gutes Programm und eine gute Mannschaft einigen kann."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten