Strache spottet über Facebook-Sperre

Fotomontage

Strache spottet über Facebook-Sperre

FPÖ-Boss kann jetzt wieder Postings auf seiner Seite veröffentlichen.

Die Facebook-Sperre von FPÖ-Parteichef HC Strache schlug hohe Wellen. Er vermutete einen Zusammenhang mit US-kritischen Postings in der Causa Snowden. Inzwischen kann Strache wieder posten und macht sich über seine Sperre lustig.

Mit den Worten "Jetzt ist es offiziell... Grüße an das FBI :-)))" schickt er seinen Fans eine Fotomontage. Aufgenommen wurde das Foto bei der Jagd der USA auf Terrorfürst Osama Bin Laden. US-Präsident Barack Obama und die damalige Außenministerin Hillary Clinton verfolgen das Geschehen gespannt. Allerdings wird diesmal nicht Bin Laden, sondern HC Strache gejagt - mit der Unterstützung von Bundeskanzler Werner Faymann im Hintergrund des Fotos. Mehr als 1.400 Likes hat Strache für das Foto bereits bekommen.


VIDEO TOP-GEKLICKT: NSA überwacht  auch Österreicher

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten