Campingurlaub

Österreich dominiert Ranking: Die beliebtesten Campingplätze Europas

Teilen

Campingurlaub ist nach wie vor ein großer Reisetrend - auch diesen Sommer planen wieder viele mit Bus oder Auto zu verreisen und auf einzigartigen Campingplätzen zu parken. Fünf österreichische Camping-Hotspots haben es unter die Top 10 geschafft. 

Für all jene, die diesen Sommer einen Campingurlaub in Europa planen, stehen tausende Campingplätze zur Auswahl. Doch oft muss man mit dem Campingbus gar nicht weit verreisen, um auf den schönsten Plätzen zu parken. Eine hilfreiche Orientierung ist ein aktuelles Ranking des Camping-Portals camping.info, dass alljährlich die beliebtesten Campingplätze in Europa kürt - dieses Jahr dominieren vor allem österreichische Campingplätze. Kein Wunder also, dass diese Art von Urlaub bei Herr und Frau Österreicher so beliebt ist. 

Der beliebteste Campingplatz in Europa

Seit 13 Jahren zeichnet der „camping.info Award“ die 110 besten Campingplätze des Jahres in Europa aus. Das Ranking basiert laut dem Portal ausschließlich auf dem Feedback der Öffentlichkeit, ohne jeglichen Einfluss einer Jury.

Nach mehr als 135.000 Bewertungen von über 73.000 Camping-Fans landet der Campingpark Kühlungsborn in Deutschland bereits zum vierten Mal in Folge an der Spitze der beliebtesten Campingplätze in Europa. Trotz seiner jahrelangen etablierten Reputation und der anhaltenden Nachfrage begeistert der 5-Sterne-Campingplatz die Camper-Community weiterhin. Besucher aus aller Welt schätzen besonders die idyllische Lage am langen Ostseestrand, das breite Spektrum an Freizeitmöglichkeiten, die erstklassigen Sanitäranlagen und die entspannenden Sport- und Wellnessangebote, die dieser beliebte Campingplatz bietet. 

Österreich dominiert Ranking: Die beliebtesten Campingplätze Europas
© Getty
× Österreich dominiert Ranking: Die beliebtesten Campingplätze Europas

Die 10 beliebtesten Campingplätze in Europa

Insgesamt schaffen es dieses Jahr 72 deutsche, 19 österreichische, sieben italienische und zwei Schweizer Campingplätze in das Ranking. Die Top 10 werden dabei jedoch klar von Österreich dominiert: Vom Burgenland bis nach Tirol schaffen es fünf österreichische Campingplätze in die Top 10.

  1. Campingpark Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland
  2. Camping Sonnenland, Burgenland in Österreich
  3. Natürlich Hell, Tirol in Österreich
  4. Camp MondSeeLand, Oberösterreich
  5. Luxury Camping Schlosshof, Südtirol
  6. Rosenfelder Strand Ostsee Camping, Schleswig-Holstein in Deutschland
  7. Camping Gloria Vallis, Südtirol
  8. Grubhof, Salzburg in Österreich
  9. Ostseecamping Familie Heide, Schleswig-Holstein in Deutschland
  10. Camping Brunner am See, Kärnten in Österreich 

Die Top 10 Campingplätze in Österreich

In der Österreich-Wertung sind sowohl alpine Destinationen als auch See-Regionen vertreten. Allesamt haben es unter die ersten 55 Plätze in dem Ranking geschafft.

Camping Sonnenland Lutzmannsburg, Burgenland / Nr. 2 im Europa-Ranking Natürlich Hell, Tirol / Fügen / Nr. 3 Platz im Europa-Ranking Camp MondSeeLand, Oberösterreich  / Nr. 4 im Europa-Ranking Grubhof, Salzburg / Nr. 8 im Europa-Ranking Camping Brunner am See, Kärnten / Nr. 10 im Europa-Ranking Camping Murinsel, Steiermark / Nr. 15 im Europa-Ranking Sportcamp Woferlgut, Salzburg / Nr. 23 im Europa-Ranking 50plus Campingpark Fisching, Steiermark / Nr. 29 im Europa-Ranking Camping Schlossberg Itter, Tirol / Nr. 31 im Europa-Ranking Camping Maltschacher Seewirt, Kärnten / Nr. 55 im Europa-Ranking

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.