Da kommt Riesen-Chaos raus

Schinkels-Kolumne

Da kommt Riesen-Chaos raus

Aber eine Verschiebung ist noch immer gescheiter, als eine „Geister-EM“ zu veranstalten.

Ich weiß, in Zeiten wie diesen muss man vorsichtig sein mit Wörtern wie „Tragödie“ oder „Katastrophe“. Aber nach Bundesliga-Stopp und Geisterspiel in Linz ist die wahrscheinliche Verschiebung der EURO der nächste Schock für uns Fußball-Fans. Ich frag mich nur: Haben die, die das veranstalten, wirklich einen Plan B? Geht sich dann wirklich alles aus? Ich fürchte, da kommt ein Riesenchaos, ein Sauhaufen raus. Zum Beispiel stellt sich die Frage: Ist Foda 2021 überhaupt noch Teamchef?

Verschiebung besser als eine Geister-EM

Aber eine Verschiebung ist noch immer gescheiter, als eine „Geister-EM“ zu veranstalten. Ein Match ohne Zuschauer, das ist kein Fußball. Das ist, wie wenn ein Schauspieler allein auf der Theaterbühne steht und keiner schaut zu. Fußballer sind Künstler. Die brauchen das Publikum. Und letztlich geht’s in dem Geschäft um Millionen – die kommen neben den Sponsoren durch Tickets rein.