flyers penguins

NHL

Schlappe für Buffalo-Rivalen

Philadelphia ging in Pittsburgh mit 1:7 unter und bleibt damit weiter nur 1 Punkt vor Buffalo auf einem Play-off-Rang.

Die Philadelphia Flyers, direkter Konkurrent der Buffalo Sabres im Kampf um einen Play-off-Platz in der National Hockey League (NHL), sind am Sonntag bei den Pittsburgh Penguins mit 1:7 untergegangen. Die Flyers liegen damit weiterhin nur einen Punkt vor den Sabres des Österreichers Thomas Vanek auf Platz acht der Eastern Conference.

In Abwesenheit des am Knöchel verletzten Superstars Sidney Crosby erzielten der Russe Jewgeni Malkin und der Tscheche Petr Sykora jeweils zwei Tore und zwei Assists für Pittsburgh. Die Carolina Hurricanes, die zuletzt mit 1:7 gegen Buffalo verloren hatten, besiegten die Ottawa Senators dank dreier Tore des US-Verteidigers Joe Corvo mit 5:1.

Ergebnisse
Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers 7:1
Chicago Blackhawks - Calgary Flames 2:4
Carolina Hurricanes - Ottawa Senators 5:1
Washington Capitals - Boston Bruins 2:1 n.P.
Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 4:3
Florida Panthers - Atlanta Thrashers 3:1
San Jose Sharks - Edmonton Oilers 1:2 n.P.