manu

fussball

5:0 – Manchester United dominiert gegen FC Brügge

Artikel teilen

Favoriten-Trio in Europa League weiter, Ajax ausgeschieden.

Wien. Die Mitfavoriten Manchester United, Inter Mailand und FC Sevilla sind ins Achtelfinale der Fußball-Europa-League eingezogen. Für den vorjährigen Champions-League-Halbfinalisten Ajax Amsterdam ist der Wettbewerb dagegen beendet. Die Niederländer gewannen am Donnerstag zwar mit 2:1 gegen den FC Getafe, das Hinspiel hatte Ajax aber mit 0:2 verloren.
 
Manchester United gewann 5:0 gegen den FC Brügge. Europa-League-Rekordsieger Sevilla reichte ein 0:0 gegen CFR Cluj wegen des Auswärtstores beim 1:1 in Rumänien zum Weiterkommen. Inter Mailand, das wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus in Italien vor leeren Rängen spielen musste, gewann mit 2:1 gegen Ludogorez Rasgrad. AS Rom zitterte sich mit einem 1:1 bei KAA Gent ins Achtelfinale. Das Hinspiel hatten die Italiener 1:0 gewonnen.
OE24 Logo