Lustenau Admira

Erste Liga

Admira bleibt an der Tabellen-Spitze

Einen souveränen 3:0-Sieg feiert die Admira beim FC Lustenau.

Die Admira hat ihren Erfolgslauf in der Ersten Liga am Freitagabend fortgesetzt. Im Spiel der 12. Runde setzten sich die Niederösterreicher beim FC Lustenau souverän 3:0 (2:0) durch und sind damit unter Trainer Didi Kühbauer seit 18 Spielen ungeschlagen - die bisher letzte Niederlage hat der Tabellenführer gegen den FC Lustenau erlitten. In der Tabelle führt die Admira weiter mit sechs Punkten Vorsprung auf Altach.

St. Pölten gegen Schlusslicht Hartberg daheim nur 1:1 
Der SKN St. Pölten ist am Dienstag in der 12. Runde der Ersten Liga vor eigenem Publikum gegen den TSV Hartberg nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Die Niederösterreicher ließen damit zum zweiten Mal in dieser Saison Punkte gegen das abgeschlagene Schlusslicht und liegen in der Tabelle weiter auf Rang sieben. Für die Steirer hingegen war es der erste Zähler in der Fremde nach saisonübergreifend gerechnet sechs Auswärtsniederlagen in Folge und der fünfte Punkt in diesem Spieljahr - zwei davon wurden gegen St. Pölten eingefahren.

Altach siegte dank Schütz-Goldtor
Der SCR Altach hat in der 12. Runde der Ersten Liga den erwarteten Heimsieg gegen den FC Gratkorn gefeiert. Die Vorarlberger besiegten die Steirer am Freitagabend durch ein Goldtor von Daniel Schütz (16.) 1:0 und hielten damit als Tabellenzweiter den Abstand von sechs Punkten zum Tabellenführer Admira.

Grödig beendete kurzen Aufschwung der Vienna
Der Aufschwung der Vienna war nur von kurzer Dauer. Nach dem 4:1-Befreiungsschlag gegen den FC Lustenau mussten die Wiener am Freitag in der 12. Runde der Ersten Fußball Liga bei Grödig wieder eine Niederlage hinnehmen, unterlagen den Salzburgern mit 1:4 (1:2). Grödig, das dank eines Doppelpacks von Herwig Drechsel sowie Treffern von Jonathan und Freudenthaler siegte, durfte nach zwei Schlappen en suite zum ersten Mal seit fast einem Monat - genauer seit 27. August - wieder jubeln.

Freitag, 24.09.2010
SV Grödig - Vienna                    4:1 (2:1)
FC Lustenau - FC Admira               0:3 (0:2)
SCR Altach - FC Gratkorn              1:0 (1:0)
SKN St. Pölten - TSV Hartberg         1:1 (1:0)
RZ WAC/St. Andrä - Austria Lustenau 20.30