Admira ist wirklich ein Wahnsinn

Polsters Kommentar

Admira ist wirklich ein Wahnsinn

Toni Polster über die Situation bei Admira Wacker Mödling.

Unglaublich, die Admira. Jetzt haben sie nach Austria und Rapid auch Salzburg geschlagen! Nur gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf punkten sie wenig – umso verwunderlicher der Sieg gegen die Bullen. Die Underdog-Rolle liegt ihnen!

Es tut mir nicht leid, dass ich weg bin
Ich freue mich wirklich für die Spieler. Es ist aller ehrenwert, man muss ja auch die mentale Verfassung nach dem Punkteabzug berücksichtigen. Ob es mir jetzt leid tut, dass ich nicht länger die Chance bekommen habe? Nein. Das war in der Situation genau richtig. Ich lasse mir von keinem Sponsor die Aufstellung diktieren!

Hut ab vor Knaller – er macht einen tollen Job
Ich bin überzeugt, dass ich den Klassenerhalt geschafft hätte, wäre ich Trainer geblieben. Toth und Windbichler haben bei mir verletzungsbedingt keine Minute gespielt, Katzer war noch nicht da. Das sind drei enorm wichtige Spieler. Toll, wie sich die Mannschaft erfangen hat. Und Hut ab vor Coach Knaller – er macht einen super Job.