Marko Arnautovic

Premier League

Arnautovic-Gala gegen Manchester City

Der Österreicher schoss den Tabellenfüher quasi im Alleingang ab.

Spiel des Lebens für Marko Arnautovic : der Österreicher erzielte beim 2:0-Heimsieg von Stoke City gegen Tabellenführer Manchester City beide Treffer. Zudem traf er einmal die Stange und vergab noch zwei weitere tolle Möglichkeiten. Der Wiener hält nun bei fünf Saisontoren. Erst vor einem Monat hatte er einen anderen prominenten Club auf seine Abschussliste gesetzt - beim 1:0 gegen Chelsea netzte er ebenfalls ein.

Schneller Doppelpack
Gegen City war Arnautovic bereits in der 7. Minute erstmals zur Stelle. Nach einer Hereingabe von Xherdan Shaqiri traf der 26-Jährige aus kurzer Distanz. Acht Minuten später folgte die nächste optimale Vorlage von Shaqiri, Arnautovic löste sich wie schon beim 1:0 mühelos von seinem Bewacher Bakary Sagna und bezwang ManCity-Goalie Joe Hart.

Gala
Danach kam der groß aufspielende Arnautovic einem weiteren Tor noch dreimal nahe. In der 37. Minute streifte ein Kopfball des Ex-Werder-Profis die Stange, in der 43. Minute traf er wieder nur Aluminium, in der 53. Minute landete ein Schuss von Arnautovic aus wenigen Metern im Außennetz. Beinahe hätte der Österreicher auch noch ein Assist verbucht, allerdings traf Shaqiri nach perfektem Zuspiel des ÖFB-Stars wenige Meter vor dem leeren Tor den Ball nicht (68.).

Rudelbildung
Auch nach dem Spiel stand Arnautovic im Mittelpunkt. Er krachte mit Nicolas Otamendi (ManCity) zusammen. Allerdings beruhigten sich die Gemüter schnell wieder.

Damit hat Nationalmannschafts-Kollege Christan Fuchs mit Leicester City auswärts gegen Swansea wieder an die Tabellenspitze zu klettern.