Austria lässt sich den Titel nicht mehr nehmen

Polsters Kommentar

Austria lässt sich den Titel nicht mehr nehmen

Aber: Austria darf sich keinen Umfaller mehr leisten.

Eines vorweg: Ich bin davon überzeugt, dass sich die Austria den Meistertitel nicht mehr nehmen lässt. Das gilt erst recht nach dem Spiel in Innsbruck. Wer solche Tore schießt, wie Philipp Hosiner, dem kann nichts mehr passieren. Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Austria sich in den nächsten zwei Runden keinen Umfaller leisten darf, diese magischen vier Punkte noch holen muss.

Wäre fahrlässig, Titel-Party nicht zu planen
Denn Salzburg wird weiter alles versuchen, sich auch gegen Wacker und Ried keine Blöße geben. Das zeigte nicht zuletzt das 6:0 in Wiener Neustadt. Die Bullen sind jetzt wieder in Fahrt – aber gegen die Austria letztlich doch ohne Chance, weil die ein klares Ziel vor Augen hat. Peter Stöger hat schon oft bewiesen, dass er seine Truppe auf wichtige Aufgaben zu hundert Prozent fokussieren kann. Da sollte also nichts mehr schiefgehen. Der Titelparty am Rathausplatz steht nichts mehr im Wege. Gut, dass schon im Vorfeld alles geplant ist – alles andere wäre ja auch wirklich grob fahrlässig.