Austria muss jetzt rasch auf Transfers reagieren

Polsters Kommentar

Austria muss jetzt rasch auf Transfers reagieren

Bis nächste Woche muss neuer Trainer her.

Das Fußballgeschäft ist schnelllebig. Das haben die Fans der Austria in den letzten Wochen hautnah miterlebt. Trainer Peter Stöger hat sich seinen Wunsch erfüllt und ist in Köln bei einem Kultklub gelandet. Nun steht auch noch Philipp Hosiner vor dem Sprung nach Deutschland. Viele Fans fragen mich: Toni, wann reagiert die Austria auf die Transfers?

Ich kann versichern, mit Thomas Parits und Markus Kraetschmer ist die Austria in guten Händen. Die beiden sind Profis und wissen, was nun zu tun ist. Keine Frage: Die Situation ist angespannt. Nächste Woche startet die Austria mit den Trainingsauftakt. Bis dahin wird die Trainerfrage geklärt sein.

Austria will in die Champions League
Auch ob Hosiner bleibt oder ein neuer Stürmer geholt wird. Fakt ist, die Austria spielt in der Champions-League-Quali. Die Chance auf die Königsklasse will man sich entgehen lassen. Daher muss man nun rasch reagieren.