Betrunkener Kicker rast in Tankstellen-Shop

Irres Video!

Betrunkener Kicker rast in Tankstellen-Shop

Vor drei Jahren krachte Legear schon einmal betrunken in ein Haus.

Fußballprofi Jonathan Legear hat mit einem kuriosen Autounfall für negative Schlagzeilen gesorgt. Der Belgier, der beim russischen Erstligisten Terek Grozny unter Vertrag steht, raste in Tongeren (Belgien) alkoholisiert mit seinem Porsche in den Shop einer Tankstelle.

Der Sachschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt, zudem wurde ein Kunde leicht verletzt. „Ich möchte mich bei allen Beteiligten entschuldigen. Ich werde die Konsequenzen für meine Handlung tragen“, so der 25-Jährige gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti. Legear ist kein unbeschriebenes Blatt mehr: Bereits 2009 krachte er alkoholisiert in ein Haus.