Sexy Linienrichterin patzt bei Liga-Debüt

Brasilien

Sexy Linienrichterin patzt bei Liga-Debüt

Uliana muss sich nach ihrer Premiere heftige Kritik gefallen lassen. 

Verpatztes Liga-Debüt für die hübsche brasilianische Linienrichterin Fernanda Colombo Uliana! Die 25-Jährige stand beim Match zwischen Atletico Mineiro und Cruzeiro Belo Horizonte erstmals in ihrer Laufbahn in der brasilianischen Serie A an der Seitenlinie und macht bei ihrem ersten großen Auftritt einen schweren Fehler.

Nachdem Cruzeiro mit 1:2 zurückliegt, entwischt Alisson der Mineiro-Abwehr und läuft alleine auf das Tor, Uliana hebt wegen einer angeblichen Abseits-Position allerdings die Fahne. Eine klare Fehlentscheidung, wie die Wiederholungen zeigen. 

Diashow: Das ist Brasiliens heißeste Linienrichterin

Das ist Brasiliens heißeste Linienrichterin

×

    Cruzeiro-Sportboss Alexandre Mattos wütet nach dem Schlusspfiff gegen die schöne Assistentin: "Sie ist hübsch, doch in diesem Job muss man auch gut sein. Wenn sie nur hübsch ist, sollte sie lieber für den Playboy posieren."

    Ein Seitenhieb auf die frühere Linienrichterin Ana Paula Oliveira. Die mittlerweile 35-Jährige sorgte im brasilianischen Fußball immer wieder durch Fehlentscheidungen für Aufsehen, posierte zudem für Hochglanz-Magazine und war gern gesehener Gast in Reality-Shows. Im Jahr 2008 beendete sie schließlich ihre turbulente Karriere an der Seitenlinie.