salzburg2

Statistik

Bullen feiern dritthöchsten Sieg eines ÖFB-Klubs

Der österreichische Rekordsieg ist ein 10:0 der Wiener Austria gegen Bonneweg aus dem Jahr 1983. Salzburg hätte die Marke knacken können.

Red Bull Salzburg hat am Donnerstagabend mit dem 7:0 im Erstrunden-Hinspiel der UEFA-Cup-Qualifikation gegen Bananz Eriwan für einen der höchsten Siege der österreichischen Europacup-Geschichte gesorgt. Höhere Erfolge hat es aus ÖFB-Sicht erst zweimal gegeben. Unerreicht blieb auch diesmal das 10:0 der Wiener Austria im UEFA Cup 1983 daheim gegen Bonneweg aus Luxemburg, bei ein wenig besserer Chancenauswertung wäre dieser Rekord jedoch von den Salzburgern ohne weiteres zu knacken gewesen.

Rapid hat im Meistercup 1982 Avenir Beggen, ebenfalls aus Luxemburg, 8:0 abgefertigt. Der höchste Salzburger Europacup-Sieg war bis Donnerstag das 5:0 im UEFA Cup 1976 gegen Adanaspor aus der Türkei gewesen. Für Bananz war es gleichzeitig die höchste Niederlage der Europacup-Historie. Es war übrigens das erste internationale Treffen zwischen Teams aus Österreich und Armenien.

Die höchsten Salzburg-Siege im Europacup
7:0 Salzburg - Bananz Eriwan (ARM) 2008 - UEFA (h)
5:0 Salzburg - Adanaspor (TUR) 1976 - UEFA (h)
4:0 Salzburg - Ventspils (LAT) 2007 - Champions League (h)

Die höchsten ÖFB-Siege im Europacup
10:0 Austria Wien - Bonneweg (LUX) 1983 - UEFA (h)
8:0 Rapid - Avenir Beggen (LUX) 1982 - Meister (h)
7:0 Wr. Sportclub - Juventus (ITA) 1958 - Meister (h)
7:0 Salzburg - Bananz Eriwan (ARM) 2008 - Meister (h)