Neo-Rapidler Burgstaller fällt länger aus

Schienbeinverletzung

Neo-Rapidler Burgstaller fällt länger aus

Hütteldorfer Neuzugang verletzte sich in Testspiel und fällt mehrere Wochen aus.

Österreichs Fußball-Rekordmeister SK Rapid Wien muss mehrere Wochen auf seine Neuverpflichtung Guido Burgstaller verzichten. Der vom SC Wiener Neustadt geholte Offensivspieler erlitt im Testspiel am Samstag gegen Melk einen Sprung im Schienbeinkopf sowie einen Teileinriss des vorderen Kreuzbands, wie Untersuchungen am Dienstag ergaben. Der 22-Jährige unterzieht sich am Mittwoch einer Arthroskopie und fehlt damit auch im am Dienstag beginnenden Trainingslager der Hütteldorfer in Bad Leonfelden.