oliver kahn

fussball

Die Pleite-Bayern

Artikel teilen

Bayern-Debakel gegen Hannover – 0:1. Lexa trifft für Kaiserslautern.

Riesenpleite für Bayern München, das im Titelkampf der deutschen Bundesliga einen schweren Rückschlag hinnehmen musste. Der Rekordmeister blamierte sich beim 0:1 daheim gegen Hannover bis auf die Knochen. Die Leistung bei der ersten Heim-Niederlage seit über acht Monaten war indiskutabel.

Das entscheidende Tor erzielte Szabolcs Huszti, der einen schweren Abwehrfehler von Martin Demichelis nützte, und Goalie Oliver Kahn keine Chance ließ. Auch der Österreicher Stefan Maierhofer, der in der 81. Minute ins Spiel kam, konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Am Tag zuvor hatte er für die Amateure noch getroffen. Die Bayern sind nach elf Runden somit nur Tabellen-Fünfter. Rückstand auf Leader Bremen: sechs Punkte.

Schalke verteidigte mit einem 2:0-Erfolg bei Gladbach Rang drei. Leverkusen besiegte Bochum 3:1, Frankfurt (ohne Weissenberger) Cottbus 1:0. Bielefeld und Hertha BSC endete 2:2.

In Liga zwei besiegte Kaiserslautern Burghausen 4:0. Lexa erzielte den letzten Treffer, Macho hielt seinen Kasten sauber.

OE24 Logo