Dortmund jagt Jungstar Weimann

3 Millionen wert

Dortmund jagt Jungstar Weimann

Top-Thema auf der Insel: BVB will England-Legionär Andreas Weimann verpflichten.

In dieser Saison ist der Stern von Andreas Weimann (21) richtig aufgegangen. Für den Premier-League-Klub Aston Villa traf der Wiener in 30 Pflichtspielen elfmal und legte weitere fünf Tore auf. Seine Sternstunde erlebte Weimann, als er einen Doppelpack gegen Manchester United erzielte. Dadurch spielte sich der quirlige Stürmer in die Notizblöcke der Scouts. Letzter Interessent: Borussia Dortmund!

Poker um Ablöse?
Nach Informationen des Daily Mirror ist Weimann ein ganz heißer Kandidat beim Ruhrpott-Klub. Doch Weimann will von einem Wechsel in die Deutsche Bundesliga (vorerst) noch nichts wissen. Er sagt: „Ich habe Aston Villa sehr viel zu verdanken. Mein Ziel ist es, den Klassenerhalt zu schaffen. Ich fühle mich hier sehr wohl.“ Das klingt nicht nach Abschied – aber: Eine vorzeitige Vertragsverlängerung schloss Weimann dennoch kürzlich erst aus.

Sein Kontrakt läuft noch bis Sommer 2014. Zudem passt er aufgrund seiner Marktwerts (ca. 3 Millionen Euro) perfekt ins Beuteschema der Deutschen.

Weimann wird auch von Arsenal & Liverpool gejagt
Doch dem BVB droht Konkurrenz: Auch Top-Klubs wie Arsenal, Tottenham und Liverpool buhlen um die Dienste unseres Nationalspielers.