Erstes Beckham-Tor für Galaxy

Bann gebrochen

Erstes Beckham-Tor für Galaxy

David Beckham kann's doch noch: Freistoßtreffer beim 2:0-Sieg über D.C.United. Hier gibt's das Video.

Der englische Fußball-Star David Beckham hat am Mittwoch in Carson das erste Tor für seinen neuen Club Los Angeles Galaxy erzielt. Er traf beim 2:0-Sieg gegen D.C. United im Halbfinale eines Mini-Turniers in der 27. Minute aus einem Freistoß zum Führungstor. Beim Treffer zum Endstand durch Landon Donovan (47.) leistete Beckham die Vorarbeit. Während seines 63 Minuten dauernden Einsatzes sah der 32-jährige Mittelfeldspieler zudem die Gelbe Karte. Durch den Erfolg qualifizierte sich sein Team für das Endspiel am 29. August gegen den mexikanischen Club Pachuca.

"Ich habe gespürt, dass ich treffen werde, sobald ich mir den Ball aufgelegt hatte", kommentierte der Freistoßspezialist seinen Premieren-Treffer, den er standesgemäß aus 25 Metern in die linke Ecke gezirkelt hatte.