eto kamerun

fussball

Eto'o neuer Rekordtorschütze

Artikel teilen

Barcelonas Stürmerstar aus Kamerun hat sich mit seinem 16. Tor beim Afrika Cup in die Geschichtsbücher geschossen.

Samuel Eto'o hat Kamerun am Mittwoch ins Viertelfinale des Fußball-Afrika-Cups geschossen und sich dabei seinen persönlichen Eintrag in die Geschichtsbücher gesichert. Beim 3:0-Sieg der "Unbezähmbaren Löwen" gegen den Sudan traf der Stürmer zweimal und ist dadurch mit 16 Treffern alleiniger Rekordtorschütze der kontinentalen Meisterschaft.

Für den 26-Jährigen, dessen Team in Gruppe C als Tabellenzweiter hinter Titelverteidiger Ägypten aufstieg, steht aber die Mannschaft im Vordergrund. "Ich freue mich natürlich, den Rekord gebrochen zu haben, aber viel wichtiger ist es, dass das Team erfolgreich ist."

Dass der am 10. März 1981 in Nkon in Kamerun geborene Samuel Eto'o Fils, so der volle Name, Tore wie am Fließband schießen kann, hat er nicht nur beim Afrika-Cup unter Beweis gestellt. Schon als 16-Jähriger unterschrieb er für Real Madrid seinen ersten Vertrag, durfte aber nur in der Reservemannschaft spielen. Als diese abstieg und deshalb keine Nicht-EU-Spieler unter Vertrag haben durfte, wurde Eto'o an den Zweitligisten Leganes leihweise abgegeben. Nach einem weiteren kurzen Gastspiel für Real Madrid war RCD Mallorca die nächste Leihstation des Goalgetters.

Dort schlug Afrikas Fußballer der Jahre 2003, 2004 und 2005 so ein, dass ihn die Mallorquiner 2000 für 4,2 Millionen Euro kauften. Eto'o schoss auf der Ferien-Insel insgesamt 54 Tore und empfahl sich für höhere Aufgaben. 2004 sicherte sich Barcelona für 24 Millionen Euro die Unterschrift des Stürmers, nachdem sich Real Madrid für eine Zukunft mit Raul und Ronaldo im Sturm entschieden hatte. Auch für Barca schoss Eto'o fleißig Tore, in 94 Spielen gelangen ihm bisher 64 Tore. Dabei gewann er zweimal den Meistertitel sowie 2006 die Champions League.

Ähnliche Erfolge erzielte er auch mit der Nationalmannschaft, für die er 1996 einen Tag vor seinem 16. Geburtstag zum ersten Mal spielte. Zwei Jahre später war er in Frankreich jüngster Spieler bei der WM. 2000 wurde Eto'o mit Kamerun in Athen Olympiasieger, im gleichen Jahr gewann er so wie auch 2002 den Afrika-Cup.

OE24 Logo