Frankreich plant den Heim-Coup

Vorschau Gruppe A

Frankreich plant den Heim-Coup

Gastgeber Frankreich geht als klarer Favorit der Gruppe A in die EURO.

 "Wir freuen uns darauf, dass es nun ernst wird, selbst wenn wir die Testspiele auch alle sehr ernst genommen haben. Wir freuen uns, wenn diese EM beginnt", kann es Frankreichs Topstürmer Olivier Giroud kaum noch erwarten. Die Gastgeber gehen noch dazu als Favorit der Gruppe A und Mitkandidat auf den EM-Titel in das Turnier.

Frankreich will 3. Titel in der Heimat
Frankreich hat neun der vergangenen zehn Spiele in der Vorbereitung auf das Turnier gewonnen. Nach dem EM-Titel 1984 und dem WM-Triumph 1998 will die "Équipe Tricolore" heuer im Sommer zum dritten Mal vor eigenem Publikum ein großes Turnier gewinnen. Die Chancen stehen gut, doch ist der Druck auf den Gastgeber riesengroß.

Schweiz will endlich die K.-o.-Phase erreichen
Die Gruppenphase sollte jedenfalls kein Problem darstellen. Größter Konkurrent im Kampf um den Gruppensieg könnte dabei die Schweiz sein. Allerdings schaffte es die "Nati" bei den bisherigen vier EM-Teilnahmen nicht in die K.-o.-Phase. Auch Rumänien (ungeschlagen in der Qualifikation) will ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden. Das wird für Außenseiter Albanien hingegen eine schwierige Aufgabe.