Adam Szalai trifft Österreich ins Herz

ORF verspottete ihn

Adam Szalai trifft Österreich ins Herz

Szalai und Ungarn schockten Österreich - zuvor hatte ORF noch gespottet.

Es war in Minute 62: Kleinheisler spielt Szalai perfekt in den Lauf. Der Ungarn-Stürmer fackelt nicht lange, schiebt die Kugel mit dem rechten Außenrist an Almer vorbei ins Tor.

+++ Schiedsrichter hilft Brutalo-Ungarn +++

Was für ein Schock für unser Team! Mit der ersten schnellen Kombination gingen die Ungarn in Führung. Doppelt bitter: Kapitän Fuchs hat das Abseits aufgehoben. Unfassbar: Ausgerechnet Chancentod Szalai war der Held der Ungarn.

ORF verspottete Szalai vor dem Spiel
Seit Oktober 2014 hat er nicht mehr im Team getroffen. Ja, sogar der ORF hat Szalai verspottet. "Ein Stürmer ohne Tore", hieß es im TV. Doch gegen uns beendete er seinen Negativlauf.

"Eine schöne Geschichte, für uns und das ganze Land", grinste der Hannover-Legionär. Schließlich ist Szalai auf Vereinssuche. Der Treffer gegen Österreich hat sicher geholfen, auch wenn weder Stammklub Hoffenheim noch Leih-Klub Hannover verlängern wollten.