Die Burschen strahlen Zuversicht aus

Ich traf unser Team:

Die Burschen strahlen Zuversicht aus

Roland Linz über die Stimmung im Nationalteam.

Mein Daumendrücken hat sich ausgezahlt. Das war eine große kämpferische Leistung unserer Mannschaft. Jeder Einzelne hat alles gegeben, was er kann. Das wurde auch von den vielen Fans im Prinzenpark-Stadion honoriert. Die Begeisterung in Rot-Weiß-Rot war fantastisch. Ich war wirklich froh, dass ich jetzt auch die andere Seite kennengelernt habe. Das Match ging zwar 0:0 aus, doch das Duell der Anhänger gewannen ganz klar wir Österreicher. Auch Luis Figo, den ich im VIP-Klub getroffen habe, lobte unsere Fans.

Gute Stimmung beim ÖFB-Mitternachtsdinner

Das Wichtigste: Unser Team hat jetzt ein Endspiel gegen die Isländer. Ich bin davon überzeugt, dass wir am Mittwoch den ersten Sieg bei der EURO einfahren werden. Warum ich so optimistisch bin? Ich traf die Teamspieler nach dem 0:0 gegen Portugal in der österreichischen Fußball-Botschaft im Château de Méry in Méry-sur-Oise. Dort waren unsere Kicker zum Mitternachtsdinner eingeladen.

David wird sich sicher rehabilitieren wollen

Nach dem Essen hatte ich noch die Gelegenheit, mit meinen ehemaligen Austria-Mitspielern Almer, Klein, Baumgartlinger, Lindner und Dragovic zu sprechen. Sie alle strahlten Zuversicht aus, wollen um jeden Preis der Welt weiter im Turnier bleiben. Sie freuen sich schon auf das Island-Match. Und Alaba will sich sicher rehabilitieren. So gut kenne ich David, mit dem ich im Team zusammengespielt habe.