Nasri schimpft: "Vardy ist ein Betrüger"

Kopfstoß-Eklat

Nasri schimpft: "Vardy ist ein Betrüger"

Bei Leicester gegen Sevilla ging es vor allem in einer Szene heiß her.

Das Aus des FC Sevilla gegen Leicester City war überraschend und unglücklich. Zwei verschossene Elfmeter, zahlreiche vergebene Chancen und eine unnötiger Ausschluss führten dazu. Der Ärger beim Europa-League-Sieger ist noch immer groß.

Samir Nasri sah beim 0:2 im Champions-League-Achtelfinale Gelb-Rot, nachdem Jamie Vardy einen leichten Kopfstoß provoziert hatte und theatralisch nach hinten gefallen war. "Für mich ist Jamie Vardy ein Betrüger. Wäre er ein ausländischer Spieler, würdet ihr - die englische Presse - ebenfalls sagen, dass er ein Betrüger ist. Ein Nationalspieler muss so etwas nicht machen", so der 29-Jährige im Daily Star.

"Er hat es vorgetäuscht, aber das hat er gut gemacht. Ich hätte da cleverer sein müssen", sieht Nasri auch bei sich einen Fehler. Vardy meinte unmittelbar nach Spielende: "Ich bin kein Betrüger, das war ich noch nie. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen."