Italien ist mein Topfavorit

Schinkels-Kolumne

Italien ist mein Topfavorit

Nach dem Aus seines Favoriten Belgien setzt Frenkie Schinkels nun auf Italien. 

Vor dem Turnierstart war Belgien mein Titelfavorit. Doch wie sie in den ersten Spielen aufgetreten sind, hat mich schon bangen lassen. Witsel, De Bruyne und Hazard waren nicht fit, so hat Belgien nie das Level erreicht, das man erwartet hätte. Nun sind sie gegen ein starkes Italien völlig zu Recht ausgeschieden. Die souveränen Italiener hatten bisher nur eine Schwächephase: gegen uns Österreicher. Aber sonst passt alles: ein super Kader, ein super Trainer.

Duell mit Spanien ist ein vorverlegtes Finale

Italien ist deshalb jetzt mein absoluter Titelfavorit. Sie sind einfach am besten in Form. Aber: Das Duell mit Spanien ist eigentlich ein vorverlegtes Finale. Da könnte es auch schnell vorbei sein. So wie für die Schweiz, deren Aus mir richtig leidtut. Herausragend: Kapitän Xhaka und Goalie Sommer.