Fenerbahce jagt Arnautovic

Auf Wunschliste

Fenerbahce jagt Arnautovic

In sechs Tagen startet Bundesliga. Top-Klub an Arnautovic interessiert.

Mit Werder Bremen befindet sich Marko Arnautovic derzeit in der Türkei auf Trainingslager - erfolgreich. Beim Vorbereitungsturnier "Tuttur-Cup" setzte sich Bremen (mit Junggoalie Strebinger, Sebastian Prödl kam nicht zu Einsatz) gegen den VfL Wolfsburg (Emanuel Pogatetz spielte durch) im Finale mit 2:1 durch. Auch dank Arnautovic, der in der 73. Minute für den Ausgleich sorgte. Felix Kroos traf noch zum Sieg (88.)."Nach dem 0:1 haben wir nicht aufgegeben, sondern versucht, das Spiel für uns zu entscheiden. Wir wollen jedes Spiel gewinnen, das gibt Selbstvertrauen. Wir haben noch zwei Spiele, die wir auch gewinnen wollen, um dann auch den Auftakt gegen Dortmund erfolgreich gestalten zu können", so Arnautovic.

Fenerbahçe-Trainer beobachtete ihn bereits
Dass der ÖFB-Stürmer bereits wieder in Torlaune ist, ist auch dem türkischen Top-Klub Fenerbahçe nicht entgangen. Die Türken haben ein Auge auf den 23-Jährigen geworfen, Trainer Aykut Kocaman soll ihn beim "Tuttur Cup" bereits beobachtet haben. Fenerbahçe erwägt, ein hoch dotiertes Angebot zu machen. Arnautovic betonte zuletzt allerdings: "Mein Kopf ist bei Werder. Ich bin stolz, für diesen Klub zu spielen."

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×