fuchs

2:2 gegen Wolfsburg

Fuchs-Klub Bochum verschenkt 2:0-Führung

Artikel teilen

Der VfL Bochum, Verein von Christian Fuchs, hat in der deutschen Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben.

Das Wechselbad der Gefühle für Österreichs Legionäre ging auch am Sonntag weiter. Christian Fuchs verspielte mit Bochum eine deutliche Führung, Martin Harnik feierte dafür bei den Bremer Amateuren ein persönliches Erfolgserlebnis.

Die Bochumer mussten sich im Heimspiel so mit einem 2:2-Remis begnügen. Sie waren durch Treffer von Stanislav Sestak (12.) und Christoph Dabrowski (50.) in Führung gegangen, ehe Ricardo Costa (51.) und Mahir Saglik (69.) ausglichen. Fuchs spielte links in der Viererkette durch.

Harnik trifft für Bremens Amateure
Der 21-Jährige erzielte am Sonntag beim 4:1-Heimerfolg über Erzgebirge Aue den Treffer zur 2:1-Führung und spielte durch. Am Samstag war er in der ersten deutschen Bundesliga im Spiel gegen Schalke 04 nur auf der Bank gesessen. Nach vier Runden liegt das Amateur-Team auf Rang zehn.

Hoffenheim Leader
Aufsteiger 1899 Hoffenheim mit dem Vorarlberger Torhüter Ramazan Özcan hat einen Traumstart in die deutsche Bundesliga-Saison hingelegt. Mit sechs Punkten und 4:0 Toren nach zwei Spielen kann der Provinzclub eine makellose Bilanz vorweisen und hat die Tabellenführung übernommen. Verteidiger Andreas Ibertsberger kam wegen einer Muskelverhärtung nicht zum Einsatz.

Prödl solide
Bremen ließ beim 1:1 (0:0) gegen den FC Schalke 04 2 Punkte liegen. Sebastian Prödl lieferte bei seinem ersten Bundesliga-Auftritt im Weser-Stadion eine solide Leistung ab und nahm Schalke-Topstürmer Kevin Kuranyi praktisch komplett aus dem Spiel.

OE24 Logo