Austria droht der Super-Gau

Nach Cup-Debakel

Austria droht der Super-Gau

Krisenstimmung bei der Austria! Nach der 2:5-Cup-Pleite in Salzburg toben die Fans.

Vier Pleiten in Folge, sechs Pflichtspiele ohne Sieg, das Derby verloren, im Cup von den Bullen rausgekickt und in der Liga in der Rückrunden-Tabelle nur auf Platz 9 - die Austria ist im freien Fall. Nach dem peinlichen Aus im Cup droht die dritte Saison ohne Europacup - das wäre der Super-GAU. Und das alles nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft. Unfassbar - auch für die Fans!

"Müssen uns Situation stellen & wieder punkten"

Rund 200 machten die Reise nach Salzburg mit. Einige von ihnen stellten die violetten Verlierer nach dem 2:5 noch im Stadion zur Rede. "Es war eine Aussprache, nachdem die letzten Spiele nicht so gelaufen sind, wie wir uns das vorgestellt haben. Es war eigentlich recht positiv", verrät Alexander Gorgon. Doch wie lange lassen sich die Fans noch besänftigen?

"Gehe davon aus, dass wir unser Ziel erreichen"
"Wir müssen uns der Situation stellen und wieder an uns glauben. Jetzt müssen wir punkten, punkten", fordert Lukas Rotpuller. Denn fünf Runden vor Schluss ist Platz 3 und damit Europa in Gefahr. Der Vorsprung auf Sturm beträgt nur noch zwei Punkte, jener auf die Admira drei. Da kann die Austria schon am Wochenende durchgereicht werden. Immerhin: Gegner Mattersburg ist selbst schon vier Spiele sieglos, drei ohne Treffer. Und Trainer Thorsten Fink ist noch immer zuversichtlich und sagt: "Ich gehe davon aus, dass wir am Ende unsere Ziele erreichen werden. Wir sind ja noch Dritter."