Austria will heute Spitze verteidigen

austria-wien

Austria will heute Spitze verteidigen

Artikel teilen

Die Austria will heute Platz 1 verteidigen, trifft daheim auf Abstiegskandidat Admira.

Die vergangene Woche lief für die Austria endlich mal wieder nach Wunsch: Lizenz in zweiter Instanz erhalten, dazu mit dem 2:0 bei der Admira die Spitze in der Quali-Runde erobert und damit den Traum vom Europacup am Leben gehalten. "Wir hoffen, dass jetzt wieder Ruhe einkehrt", so Coach Peter Stöger. Zeit zum Verschnaufen hat die Austria aber nicht: Schon heute muss man Platz 1 verteidigen, wartet das Heimspiel gegen die Admira (Ab 18:30 HIER im Sport24-LIVE-Ticker).

Stöger: "Wir müssen unser Spiel durchziehen"

Beim 2:0 am Samstag in der Südstadt war Austrias Sieg nie gefährdet. Danach betonte Admira-Trainer Damir Buric: "Wir werden am Dienstag ein anderes Gesicht zeigen." Ein anderes Gesicht gibt es zumindest auf der Trainerbank. Auch Stöger hat das registriert, sagt: "Wir müssen uns auf eine etwas andere Admira einstellen. Aber in erster Linie ist es wichtiger, dass wir unser Spiel durchziehen." Gerade, weil die Admira in der Quali-Runde ihre beiden Auswärtsspiele gewann und sowohl in St. Pölten als auch in Altach ohne Gegentor blieb. In Favoriten sind die Südstäder allerdings schon seit November 2017 ohne Dreier, im ersten Saisonduell holte man zumindest ein 2:2.
 

OE24 Logo