Kayode steht vor Austria-Abschied

Mitspieler verrät

Kayode steht vor Austria-Abschied

Stürmer hat offenbar Angebote vorliegen. Das plaudert ein Mitspieler aus.

Kroatische Medien wie Sportske Novosti berichten von einem konkreten Angebot, das Larry Kayode aus Zagreb vorliegen soll. Austria-Legionär Ognjen Vukojevic wird mit folgenden Worten zitiert: "Wenn Dinamo ihn haben wollen, müssen sie sich beeilen. Ich weiß, dass zwei, drei Klubs aus der deutschen Bundesliga und zwei, drei aus England an ihm interessiert sind."

Deutschland sei jedoch Kayodes "Traum", so Vukojevic weiter. Damit spricht er offen über die Gerüchte rund um den violetten Torjäger. Kayode hat selbst oft genug betont, dass er den nächsten Schritt machen will.

Bei einem guten Angebot wird ihm die Austria keine Steine in den Weg legen. Ob es Dinamo Zagreb wird, ist aber fraglich. Kayode wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit im Sommer in eine größere Liga wechseln. Vorausgesetzt, der Interessent und die Violetten einigen sich.

"Er ist derzeit in Topform"

Der 24-Jährige überragt derzeit: Im Saisonfinish kommen er und die Austria so richtig in Fahrt, in den vergangenen sechs Spielen erzielte der Nigerianer sieben Tore. "Er ist derzeit in Topform, konzentriert sich voll auf die Sache", sagte Trainer Thorsten Fink. In der Torschützenliste liegt "der schnelle Larry" zusammen mit Deni Alar an der Spitze.