Bitter! Hofmann verletzt sich erneut

Ausfall

Bitter! Hofmann verletzt sich erneut

Rapid-Kapitän Hofmann bleibt vom Pech verfolgt. Am Sonntag verletzte er sich erneut.

Die 22. Minute im Duell mit Ried: Rapid-Kapitän Steffen Hofmann, zum ersten Mal heuer in der Liga-Startelf, humpelt nach einem Zweikampf mit schmerzverzerrtem Gesicht über den Rasen. Wenige Augenblicke später muss der Deutsche ausgewechselt werden – bitter! Nach seinem im Juli erlittenen Meniskuseinriss war der 36-Jährige gerade erst am Weg zurück, kämpfte um seine Chance in der Startelf. Die bekam er gestern. Eine Diagnose blieb bislang aus – der Routinier droht den Wienern aber wohl erneut einige Wochen ausfallen.