Bruno Gala

ÖFB-Stürmer und zwei Legionäre

Kandidaten für den 'Bruno-' stehen fest

Die Kandidaten für die Bruno-Auszeichnung "Spieler der Saison" stehen fest.

Nikolai Baden-Frederiksen, der im Sommer von WSG Tirol zu Vitesse Arnheim gewechselt ist, Rapid-Stürmer Ercan Kara und Patson Daka, für Red Bull Salzburg Torschützenkönig der vergangenen Saison der Fußball-Bundesliga und nun für Leicester aktiv, sind in der Kategorie "Spieler der Saison" die Kandidaten für den Bruno. Die Wahl wurde durch die Spielerinnen und Spieler durchgeführt, die Bekanntgabe der Sieger erfolgt bei der Bruno-Gala am 4. Oktober in der Wiener Stadthalle.

Als Legionäre der Saison sind David Alaba (Real Madrid, davor Bayern München), Christoph Baumgartner (Hoffenheim) und Sasa Kalajdzic (Stuttgart) noch im Rennen. In der Kategorie Aufsteiger der Saison dürfen Kalajdzic, Baden-Frederiksen und Yusuf Demir vom FC Barcelona auf die Auszeichnung hoffen. Als Trainer des Jahres sind Salzburgs Meistertrainer Jesse Marsch (nun Leipzig), Christian Ilzer (Sturm Graz) und Thomas Silberberger (WSG Tirol) nominiert.