Entrup

Bundesliga-News

Nächste Fan-Attacke gegen Maximilian Entrup

Artikel teilen

Rapid-Ultras wollen den 19-jährigen Entrup dringend loswerden.

Es war der Aufreger des 1. Spieltags. In der neu eröffneten Rapid-Arena drohten grün-weiße Anhänger ihrem eigenem Neuzugang Maximilian Entrup: "M. Entrup – die grüne Hölle wird für dich zum Inferno" war im Block West, der Tribüne der eingefleischten Anhänger, zu lesen.

© Gepa
Entrup Transparent

Wollen Entrup dringend loswerden

Die Empörung war groß, ein Rapuid-Fanklub legt nun mit einem brisanten E-Mail nach. Wie Laola1 berichtet, schickte die Ultras-Gruppierung Lords Rapid ein Mail an alle Profi-Klubs des Landes. Darin wird gebeten, den 19-Jährigen dringend zu verpflichten, am besten noch vor dem Wiener Derby am 7. August.

„Im Sommertransferfenster 2016 kam beim SK Rapid ein junger Spieler unter Vertrag, der, wie sich herausstellte, aufgrund seiner persönlichen Abneigung gegen unseren Verein, leider nicht zu uns passt. Wir suchen nun also dringend einen Käufer für Maximilian Entrup. Aufgrund seiner Vergangenheit in der violetten Fanszene gilt er zwar als zweikampfschwach, kann dieses Manko jedoch durch seine enorme Laufstärke glänzend ausgleichen“, heißt es im Schreiben.

OE24 Logo