Rapid-Sieg müsste höher sein

bundesliga

Rapid-Sieg müsste höher sein

Artikel teilen

Sieg hätte viel höher ausfallen müssen.

Rapid hat in Mattersburg einen sogenannten Pf lichtsieg eingefahren. Der übrigens teuer erkauft wurde. Die Verletzungen von Dibon und Auer trüben die gute Stimmung.

Reaktion
Die Hütteldorfer haben nach dem blamablen 0:2 in Grödig eine Reaktion gezeigt, von Beginn an wurden die Hausherren unter Druck gesetzt. Nach dem schönen Führungstor durch Pavelic wurden aber zu wenig Chancen herausgespielt. Das 2:0 in der Nachspielzeit war einfach zu wenig. Der Sieg hätte höher ausfallen müssen.

Abstieg
Sorgen mache ich mir um Ivo Vastic. Den Mattersburgern fehlt die Frische vom Herbst, sie spielen bedenklich schwach. Das wird auch von der Statistik belegt. Seit sieben Runden sind sie sieglos. Negativer Höhepunkt war das 0:9 gegen die Austria.

Finale
Das große Glück für Ivo ist der Sechs-Punkte-Vorsprung auf Schlusslicht Grödig. Aber ausruhen kann sich Mattersburg dennoch nicht: Denn, wenn Grödig zu Hause Salzburg bezwingt und die Burgenländer in Graz verlieren, wartet ein Endspiel um den Klassenerhalt gegen Grödig. Und das wird eine Nervenschlacht.

OE24 Logo