Rapid mit Salzburg im Twitter-Duell

Wegen Stangl-Debüt

Rapid mit Salzburg im Twitter-Duell

Ein Salzburg-Posting rund um Stefan Stangls Debüt provozierte Rapid.

Der holprige Saisonstart von Salzburg wurde mit dem mageren Heimremis gegen den WAC endgültig offiziell. Rapid hingegen startete mit einem fulminanten Heimsieg und mit dem Rückenwind des neuen Stadions in die Saison. Ein beinharter Zweikampf um den Meistertitel könnte heuer tatsächlich Wirklichkeit werden.

Und dieser Zweikampf findet auch in den sozialen Medien statt. Via Twitter kündigten die Salzburger das Bundesliga-Debüt von Stefan Stangl an: "Damit unserer Nr. 23 die Eingewöhnung vorm 1. BL-Spiel für die Roten Bullen leichter fällt."

Dazu ein kleiner aber feiner Hinweis auf Stangls Ex-Verein. Auf dem Foto ist Stangl mit der grünen "Summer Edition" von Red Bull zu sehen. Rapid reagierte rasch und traf mit seinem Tweet sicher einen wunden Punkt:

"Ach, Eingewöhnung wird rasch gehen, Stimmung wie in Salzburg kennt Stefan ja von seinem vorletzten Verein Wr. Neustadt." Eine Antwort der Salzburger steht bislang noch aus.