Rapid verlängert mit Abwehrchef Hofmann bis 2025

28-Jähriger spielt seit 2013 für die Hütteldorfer

Rapid verlängert mit Abwehrchef Hofmann bis 2025

Artikel teilen

Während der Transfer von Ercan Kara in die Major League Soccer unmittelbar bevorsteht, hat Rapid einen Leistungsträger langfristig gebunden.

Der mit Saisonende auslaufende Vertrag von Abwehrchef Maximilian Hofmann wurde um drei Jahre bis Sommer 2025 verlängert. Das verlautete der derzeit im Trainingslager in Belek weilende Fußball-Bundesligist am Sonntag. Hofmann ist neben Christopher Dibon, Filip Stojkovic und Srdjan Grahovac einer der aktuellen Kapitäne der Hütteldorfer.

Der 28-Jährige debütierte 2013 bei den Rapid-Profis und brachte es seither auf 218 Pflichtspiele. Dabei gelangen dem Wiener auch zehn Treffer. "Hofmann identifiziert sich hundertprozentig mit unserem Club, gibt in jedem Training und Spiel alles und ist ein überaus verlässlicher Defensivspieler, der auch immer wieder für gefährliche Szenen im gegnerischen Strafraum gut ist", sagte Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic. Hofmann freute sich darüber, dass das Vertragsthema "so frühzeitig geklärt wurde".

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo