Erster Corona-Fall bei WSG Tirol

Quarantäne verordnet

Erster Corona-Fall bei WSG Tirol

Die WSG Tirol hat am Donnerstag den ersten an Covid-19 erkrankten Fußball-Profi im Kader gemeldet. 

Der betroffene Spieler sei im Zuge der regelmäßigen Corona-Tests positiv getestet worden, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Er weist keine Krankheitssymptome auf und befinde sich nun in häuslicher Quarantäne. Die übrigen Spieler sowie die Betreuer der Wattener werden sich am Freitag neuerlichen Testungen unterziehen.
 
Demnach stehe laut Auskunft der Tiroler auch dem Zweirunden-Spiel im ÖFB-Cup am Freitagabend (18.30 Uhr) in Wattens gegen den Floridsdorfer AC laut aktuellem Stand nichts im Weg.