GAK - WSG Tirol

ÖFB-Cup

WSG Tirol bezwingt den GAK mit 4:2

Die WSG Tirol siegt gegen den GAK mit einer kämpferischen Leistung mit 4:2 und steht im ÖFB-Cup-Achtelfinale.

Die WSG Tirol führte beim GAK vor den ersten 30 Minuten bereits mit 2:0 durch Treffer von Valentino Müller (6.) und Bror Blume (26.), die Grazer schafften aber kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich.

Sehenswert war das Tor von Kapitän Marco Perchtold (4:0) zum 2:2 aus der Distanz. Alexander Ranacher (76.) ballerte das runde Leder dann per Direktabnahme zum 3:2 für die Wattener unter die Latte. "Joker" Renny Smith machte in der 94. Minute endgültig alles klar.