György Garics

Napoli

Garics sieht bei Cup-Out Rote Karte

Artikel teilen

Napoli verliert nicht nur Cup-Achtelfinale gegen Parma, sondern auch Ö-Legionär Garics wegen Roter Karte.

György Garics und der SSC Napoli sind am Donnerstag im Achtelfinale des italienischen Fußball-Cups ausgeschieden. Zweitliga-Tabellenführer Napoli verlor das Rückspiel auswärts gegen den Serie-A-Klub Parma 1:3, das Hinspiel in Neapel hatte man mit 1:0 für sich entschieden. Garics durfte von Beginn an spielen, sah aber in der Schlussphase der Partie in der 86. Minute nach einem Foul an Dedic die Rote Karte.

Zum Zeitpunkt des Ausschlusses des Österreichers war es nach Treffern von Cigarini (45.), Dedic (53., 66.) bzw. Dalla Bona (83. )bereits 3:1 für die Hausherren gestanden.

Achtelfinale Fußball-Cup Italien, Rückspiel
Parma - Napoli (Garics sah in der 86. Minute die Rote Karte) 3:1
Hinspiel: 0:1 - Parma mit 3:2 weiter

OE24 Logo