Gludovatz bleibt im Krankenstand

Rückkehr verzögert sich

Gludovatz bleibt im Krankenstand

Christopher Houben übernimmt vorerst die Aufgaben des Geschäftsführers.

Paul Gludovatz bleibt als sportlicher Geschäftsführer von Sturm Graz bis auf weiteres in Krankenstand. Das gab der Fußball-Bundesligist am Dienstag in einer Aussendung bekannt. Vorangegangen war dieser Entscheidung ein Gespräch des 66-Jährigen mit Präsident Christian Jauk und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Friedrich Santner.

Houben vertritt Gludovatz
Damit übt der wirtschaftliche Geschäftsführer von Sturm, Christopher Houben, weiterhin Gludovatz' Agenden aus. Houben hatte diese Ende Mai interimistisch übernommen, nachdem Gludovatz mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. In sportlichen Belangen wird er dabei auch vom deutschen Neo-Trainer Peter Hyballa unterstützt.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×