Hofmann zurück an der Spitze

Fußballerwahl

Hofmann zurück an der Spitze

Rapid-Fans nutzten Feiertage und wählten ihren Kapitän zurück an die Spitze.

Der grün-weiße Anhang hat über Weihnachten kräftig gevotet – und Steffen Hofmann zurück auf Platz eins gebracht! Der Kapitän hat bei der Wahl zum ÖSTERREICH-Fußballer des Jahres Zlatko Junuzovic wieder überholt. Aber: Abschütteln konnte er den Austrianer nicht. „Sladdi“ lauert nur wenige Stimmen hinter Hofmann auf Platz zwei. Das Duell geht weiter. Jetzt sind wieder die violetten Fans gefragt. Schafft es Junuzovic noch einmal, den großen Favoriten von der Spitze zu verdrängen?

Spannung pur
Auch hinter dem packenden Duell um Platz eins hat sich einiges getan über die Feiertage. Rapid-Goalie Helge Payer hat Salzburg-Stürmer Roman Wallner von Platz vier verdrängt – obwohl er im Herbst kaum gespielt hat. Und: Christian Fuchs meldete sich zurück in den Top 8! Kann der Mainzer noch der beste Legionär werden? Der Abstand zu Bremen-Bomber Marko Arnautovic (derzeit auf Platz drei) ist noch groß. Wenn die Fuchs-Fans weiter so für ihren Liebling voten, kann es aber noch einmal eng werden.

STIMMEN SIE HIER FÜR IHREN FAVORITEN AB!

Spieler-Ranking
1. Hofmann Rapid 66.023
2. Junuzovic Austria 65.971
3. Arnautovic Bremen 31.428
4. Payer Rapid 30.109
5. Wallner Salzburg 29.968
6. Kavlak Rapid 21.297
7. Kienast Sturm 16.344
8. Fuchs Mainz 15.830

Trainer-Ranking
1. Pacult Rapid 69.753
2. Daxbacher Austria 63.007
3. Gludovatz Ried 20.980
4. Constantini ÖFB 15.247
5. Foda Sturm 14.913
6. Stevens Salzburg 8.645
7. Gregoritsch Kapfenberg 6.309
8. Kogler Wacker 5.766

Mannschafts-Ranking
1. Rapid 82.348
2. Austria 67.579
3. SV Ried 12.112
4. Sturm Graz 11.902
5. RB Salzburg 9.671
6. Wacker Innsbruck 9.024
7. Kapfenberg 5.124
8. Admira 3.734