Hosiner vor Wechsel nach Frankreich

Austria Wien

Hosiner vor Wechsel nach Frankreich

Verhandlungen laufen, es geht nur noch um die Ablöse.

Jetzt ist es doch so weit: Philipp Hosiner verlässt die Austria Richtung Ausland. Der 25-jährige Torjäger ist sich mit Stade Rennes einig. Es geht nur noch um die Ablösesumme. Die Austria, wo Hosiner nur noch ein Jahr Vertrag hat, verlangt zwei Millionen Euro, die Franzosen bieten eine Million Euro.

Am Freitag kommt eine französische Delegation nach Wien, um zu verhandeln. Hosiner stand schon im Vorjahr am Sprung, die Austria ließ ihn aber nicht nach Hoffenheim ziehen. Diesmal sollte es klappen. Der neue Veilchen-Coach Gerald Baumgartner hat schon angekündigt, dass er Spieler, die wegwollen, nicht braucht. Zudem wäre Hosiner nächsten Sommer ablösefrei. Bei Stade Rennes hat Hosiner mit Schwedens Teamstürmer Ola Toivonen starke Konkurrenz.

Dänischer Verteidiger Larsen verpflichtet
Unterdessen hat die Austria Mittwoch den dänischen Rechtsverteidiger Jens Stryger Larsen (23, zuletzt FC Nordsjaelland) verpflichtet.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×