Augsburg-Star seit Wochen abgetaucht

Rätselraten

Augsburg-Star seit Wochen abgetaucht

Artikel teilen

Brasilianer wird seit über 14 Tagen in Augsburg erwartet.

Wann kommt er zurück? Das ist die große Frage in Augsburg. Bei der Österreicher-Filiale (Gregoritsch, Hinteregger, Danso, Teigl) wird Caiuby Francisco da Silva bereits sehnsüchtig erwartet. Der Brasilianer ist Stammspieler und wichtiger Teil des Teams. Doch der 30-Jährige mit der markanten Frisur ist abgetaucht. Seit 14 Tagen erwarten ihn Mannschaft, Trainer und Klub-Bosse zurück. Caiuby fehlte auch das komplette Winter-Trainingslager.

Augsburg selbst ließ verlautbaren, dass Caiuby entschuldigt fehle, in Brasilien einige Dinge zu regeln habe. Doch um welche „Dinge“ es sich handelt, will der Klub nicht verraten. Caiuby hatte bereits im Sommer die komplette Trainingslagervorbereitung sausen gelassen. Die Bild bezeichnet ihn als den "größten Abtaucher der Liga".

Im Sommer dauerte es mehrere Tage, bis der Verein Kontakt mit ihm in Brasilien aufnehmen konnte. Er bekam eine Geldstrafe und eine Abmahnung. Geschäftsführer Stefan Reuter damals zur Causa: „Der teuerste Urlaub seines Lebens.“ Caiuby gilt als Problem-Profi und sorgte immer wieder für Aufsehen. Wegen angeblicher Körperverletzung bei einem Ausflug ins Augsburger Nachtleben läuft derzeit ein Verfahren. Auch wegen Schwarzfahrens und Zuspätkommens hat er bereits Ärger bekommen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo